14. Sep 17

Schüleraustauschmesse „Auf in die Welt“

Jugendliche, die im Jahr 2018 ins Ausland gehen oder ein internationales Studium beginnen wollen, sollten sich jetzt über Angebote und Voraussetzungen informieren. Das war das Ziel viele Schüler, Familien und Lehrer aus Hessen und Rheinland-Pfalz auf der Auf in die Welt-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung in Wiesbaden.

Die Messe fand wiederum in der Obermayr Europa-Schule statt. Stadtrat Axel Imholz eröffnete die Messe mit einem Grußwort der Stadt Wiesbaden. Viele Schüler und Familien kamen gleich zu Messebeginn. Den ganzen Tag über ließen sich die Besucher an den Ständen und in den Vorträgen über die Angebote und alles Wichtige informieren. Das Interesse reichte vom Schüleraustausch über Sprachreisen, Freiwilligendienste bis zu Work and Travel, internationalen Studienmöglichkeiten und Stipendien.

Für Schüler, Abiturienten und Familien ist aktuell weiter interessant:
Die Austausch-Stipendien im Wert von mehr als 300.000 Euro jährlich, auf die sich die Schülerinnen und Schüler ab sofort bewerben können.
Die Stipendien-Datenbank der Deutschen Stiftung Völkerverständigung auf dem SchülerAustausch-Portal.
Die Ratgeber E-Books Auslandsaufenthalte KOMPAKT der Deutschen Stiftung Völkerverständigung mit vielen Praxis-Tipps für Auslandsaufenthalte und zur Finanzierung.
Die Anbieter-Suche für alle Auslandsaufenthalte auf dem SchülerAustausch-Portal mit einem Überblick zu den Angeboten der führenden Austausch-Organisationen und Sprachreise-Anbieter mit der Möglichkeit zum einfachen Vergleich und zur Anforderung von Unterlagen und kostenfreien Beratungen.